-

Fuß- und Radwegekonzept für die Gemeinde Schwarmstedt, Landkreis Heidekreis,       Niedersachsen, 2012

.

In der Gemeinde Schwarmstedt gibt es vielfältige Überlagerungen zwischen der Fuß- und Radwegenutzung. Außerdem bestehen Schwierigkeiten in der Querung von klassifizierten Straßen. Ein weiteres wichtiges Thema ist die Schulwegesicherung. Touristische Radrouten sollen ebenfalls auf ihre Sicherheit und Querung von Bundes- und Landstraßen überprüft werden.

 

Das Ziel des Konzeptes ist es, Netze zu schaffen, die die Erreichbarkeit der relevanten Ziele in der Gemeinde direkt und möglichst umwegefrei ermöglichen. Die Sicherheit der Wegeführung spielt dabei eine wichtige Rolle.

 

Nutzungskonflikte und der Handlungsbedarf wurden ermittelt und dem Gemeinderat vorgestellt.

 

Das Leistungsprogramm umfasste folgende Arbeitspakete

 

  • Bestandsaufnahme und Bewertung der Fuß- und Radverkehrssituation, Entwicklung von Handlungsempfehlungen
  • Interne Abstimmung und Vorstellungen der Ergebnisse, Zusammenfassung der Maßnahmen in einem Bericht
  • Bericht mit Karten- und Textteil

 Das Konzept wurde am Ende des Jahres 2012 abgeschlossen.



Zwischenpräsentation am 17.Juli 2012

Am 17.Juli wurde ein Zwischenstand des Fuß- und Radwegekonzeptes bei einer Ausschusssitzung des Bau-, Wege-, Natur-, und Umweltausschusses präsentiert.

Einen Zeitungsartikel über die Präsentation in der Schwarmstedter Rundschau vom 19.Juli finden Sie hier.

Ausschuss informiert sich über Fuß- und Radwegekonzept

Abschlusspräsentation am 22.November 2012

Am 22. November wurden die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen des Fuß- und Radwegekonzeptes bei einer Ausschusssitzung des Bau-, Wege-, Natur-, und Umweltausschusses präsentiert. Einen Zeitungsartikel über die Präsentation finden Sie hier.

.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Böregio - Büro für Stadt- und Regionalentwicklung