.

Befragung zum Wolfsburger Wintertraum, Niedersachsen, 2011

Im Winter 2011 öffnete der "Wintertraum", der Wolfsburger Weihnachtsmarkt in der Porschestraße zum fünften Mal. Damit die Besucherzufriedenheit in den nächsten Jahren noch weiter zunehmen kann, wurde das Böregio-Team damit beauftragt, eine Zufriedenheitsanalyse des vom 21. November bis zum 23. Dezember geöffneten Wintertraums durchzuführen.

 

Zu diesem Zweck wurden die Besucher mittels eines standardisierten Fragebogens zu folgenden Themen befragt:

 

  • Angebotsqualität
  • Warenangebot
  • Kulturprogramm
  • Dekoration
  • allgemeine Atmosphäre

 

Ziel war es, mögliche Schwachstellen zu erkennen und bestehende Highlights weiter auszubauen. Neben den Besuchern wurden die Schausteller befragt, die den Wintertraum beschicken. Dadurch sollte ermittelt werden, wie sie das Angebot, die Qualität ihrer Stellplätze, die Organisation und die Vermarktung bewerten und wo sie Verbesserungspotentiale sehen.

 

Der ansässige Einzelhandel wurde in die Untersuchung mit einbezogen und zum Angebot des Wintertraums und zur eigenen Umsatzentwicklung während der Weihnachtsmarktzeit befragt.

 

Die gesammelten Daten wurden bis Februar 2012 ausgewertet. Böregio konnte anschließend eine fundierte Analyse über die Potentiale, aber auch die Schwachstellen des Wintertraums vorlegen. Um die Angebotsqualität in den kommenden Jahren weiter zu verbessern, wurden entsprechende Handlungsempfehlungen formuliert.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Böregio - Büro für Stadt- und Regionalentwicklung